Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Spatenstich für richtungsweisendes Projekt im nachhaltigen Bauen in Niederzier

eingestellt von Oliver Schmitz-Kramer am 18. September 2018

In der Gemeinde Niederzier hat ein richtungsweisendes Projekt im nachhaltigen Bauen begonnen. Im Baugebiet Weiherhof / Helmut-Schmidt-Straße wird, in fußläufiger Entfernung zur „Neuen Mitte Niederzier“, ein modernes Wohn- und Geschäftshaus entstehen, das mit dem innovativen Ansatz ‚Faktor X‘ Vorbildcharakter für nachhaltige und ressourcenschonende Mehrgeschoßbauten im Kreis Düren hat.

 

Bei der Idee Faktor X wird der Energieeinsatz über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie betrachtet – von der Herstellung der verwendeten Baustoffe bis hin zum Abriss. Durch diese ganzheitliche Betrachtung der Gesamtenergiebilanz wird der gewissenhafte Umgang mit Baustoffen gefördert.

„Viele Baumaterialien des Hauses, z.B. das Holz, können sogar wiederverwendet werden, sollte das Haus nach vielen Jahrzehnten abgerissen werden“, erklärt Klaus Dosch, Agenturleiter Faktor X.

Doch nicht nur die Umwelt kann sich über die nachhaltige Bauweise freuen, auch die Bewohner der Immobilie: „Die verwendeten Baumaterialien sind nicht nur ressourcenschonend, sie sorgen auch von Beginn an für ein angenehmes Raumklima“, so Armin Paus, Geschäftsführer Konzepta Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH.

 

Gut fürs Raumklima

Das geplante Objekt umfasst sechs moderne, hochwertig ausgestattete Zwei- bis Dreizimmerwohnungen von 67 m² bis 100 m² und eine ca. 158 m² große Penthousewohnung mit großen umlaufenden Terrassen. Im Erdgeschoss wird eine Praxis für Podologie einziehen.

 

Nach neunmonatiger Planungs- und Genehmigungsphase erfolgte nun der offizielle Spatenstich durch u.a. Udo Zimmermann, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Düren, Hermann Heuser, Bürgermeister der Gemeinde Niederzier, Jens Bröker, Geschäftsführer Entwicklungsgesellschaft Indeland GmbH, Klaus Dosch, Agenturleiter Faktor X, sowie Armin Paus, Geschäftsführer Konzepta Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH.

 

Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit passen zusammen

„Die Sparkasse Düren ist eng mit der Region verbunden. Der Erhalt der Ressourcen und ein schonender Umgang mit der Umwelt ist uns daher besonders wichtig“, betont Udo Zimmermann, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Düren. „Diese Bauprojekt in Niederzier soll Vorbildcharakter für weitere Bauprojekte im Kreis Düren haben, mit dem wir zeigen wollen, dass Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit gut vereinbar sind.“

Die Sparkasse Düren ist über ihre Tochtergesellschaft Konzepta Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH als Bauherr an dem Projekt beteiligt. In Zusammenarbeit mit den weiteren Partnern, Dipl.-Ing. Architekt Christoph Commes, der Agentur Faktor X der Entwicklungsgesellschaft Indeland GmbH sowie der Firma STREIF Haus GmbH, welche über umfangreiche Erfahrung im mehrgeschossigen Holzbau verfügt, entsteht in Niederzier in Kürze ein modernes, dem Gedanken der Nachhaltigkeit folgendes Wohn- und Geschäftshaus.
 

Sie interessieren sich fürs Bauen mit Holz?

Weitere Informationen zum Thema Bauen mit Holz finden Sie in unserem neuen Magazin Unser Lieblingsort: unser-lieblingsort.de